Teilen Sie unseren Beitrag
Interview-Reihe zu Produktstammdaten  |  16.09.2020

Nachgehakt: Über die Bedeutung von Produktstammdaten und deren Qualität

Die Ansprüche an Produktstammdaten steigen. Heiko Rolletschke, Key Account Manager bei der Haus Schaeben GmbH & Co. KG, über die Bedeutung von Datenqualität als Wettbewerbsvorteil.

Data Quality Excellence (DQX)

Der Datenqualitätsservice von GS1 Germany für Industrie und Handel

GS1 DQX ist eine von Industrie und Handel gemeinsam auf der Kollaborationsplattform von GS1 Germany entwickelte Lösung für vollständige, richtige und konsistente Produktstammdaten. Umfassende Informationen samt Video-Tutorials und weiteren Kundenstimmen unter gs1.de/dqx.

Interview mit Heiko Rolletschke

Was hat Sie bewogen, bei GS1 DQX mitzumachen?

Als Key Account Manager mit dem Fokus auf „E-Commerce“, ist mir die große Bedeutung von Stammdaten und Content bewusst. Hier kommt es nicht nur auf die Quantität der Informationen, sondern auch im hohen Maße auf die Qualität an.

Wie konnten Sie im eigenen Unternehmen die richtigen Weichen für GS1 DQX stellen, was waren Ihre Argumente?

Die voranschreitende Automatisierung bei der Artikelanlage unserer Handelspartner macht die Qualität der von uns zur Verfügung gestellten Daten immer wichtiger. Falsche oder fehlende Artikeldaten generieren einen hohen Arbeitsaufwand auf beiden Seiten. Mit dieser Argumentation wird schnell klar, warum wir als Unternehmen ein großes Interesse an dem Thema Datenqualität haben sollten.

Was waren die ersten drei Schritte intern, um die Entscheidung für GS1 DQX herbeizuführen?

Durch die intensive Zusammenarbeit mit dem Handel, hat das Thema Artikelstammdaten in unserem Hause bereits eine hohe Relevanz. Als der Markenverband uns auf das DQX-Projekt von GS1 Germany aufmerksam gemacht hat, war eigentlich keine zusätzliche Überzeugungsarbeit nötig.

Was waren die ersten drei Schritte, um GS1 DQX intern zu implementieren? Wo lagen die größten Hürden?

Wir nutzen bereits seit vielen Jahren atrify für die Bereitstellung der Artikelstammdaten an unsere Handelspartner. Dieser Umstand hat die Implementierung für uns sehr einfach gemacht. Am Anfang sollte immer der Austausch mit dem Team von GS1 Germany stehen. In Abstimmung mit unserem Ansprechpartner wurden wir Schritt für Schritt durch das „Onboarding“ begleitet. Größere Hürden gab es bei uns aufgrund der bestehenden Struktur keine.

Wo sehen Sie den größten Vorteil für Ihr Unternehmen?

Gerade wegen der steigende Relevanz der Artikelstammdaten für uns und unsere Handelspartner, versprechen wir uns zum einen deutlich weniger Arbeitsaufwand für die Beseitigung von Fehlern im Zusammenhang mit falschen Daten und zum anderen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern, die sich bei der Datenqualität nur auf die eigene Kontrolle verlassen.

Welchen Nutzen haben sie aus GS1 DQX für Ihr Unternehmen bislang gezogen?

Auch wenn die Anzahl der von uns zur Verfügung gestellten Daten und deren Qualität bereits auf einem hohen Niveau liegt, so konnten wir dennoch Verbesserungspotenzial durch den DQX Service von GS1 Germany ermitteln.

GS1 DQX in 90 Sekunden

 

 

Fotos: Shutterstock / Heiko Rolletschke / GS1 Germany
Einen Inhalt suchen
Anzeige