Teilen Sie unseren Beitrag
Interview-Reihe zu Produktstammdaten  |  25.09.2020

Anspruch und Wirklichkeit: Über die Relevanz von exzellenten Produktstammdaten

Die Ansprüche an das Datenqualitätsmanagement steigen. Dr. Simon Papies, Hauptabteilungsleiter Logistik bei der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, über die Digitalisierung und Bedeutung von Produktstammdaten.

Data Quality Excellence (DQX)

Der Datenqualitätsservice von GS1 Germany für Industrie und Handel

GS1 DQX ist eine von Industrie und Handel gemeinsam auf der Kollaborationsplattform von GS1 Germany entwickelte Lösung für vollständige, richtige und konsistente Produktstammdaten. Umfassende Informationen samt Video-Tutorials und weiteren Kundenstimmen unter gs1.de/dqx.

Interview mit Dr. Simon Papies

Was hat Sie bewogen, bei GS1 DQX mitzumachen?

Qualität ist das beste Rezept – dieser Anspruch gilt seit Jahrzehnten für die Produkte von Dr. Oetker, und er muss in Zeiten der Digitalisierung auch für die elektronischen Produktdaten gelten. Sie sind die Voraussetzung, dass der Handel unsere Produkte effizient durch seine Supply Chain bewegen und wirkungsvoll in Handzetteln und Onlineshops präsentieren kann. GS1 DQX mit der Sichtprüfung garantiert und dokumentiert die angestrebte hohe Qualität der Daten.

Wie konnten Sie im eigenen Unternehmen die richtigen Weichen für GS1 DQX stellen, was waren Ihre Argumente?

Zum einen engagiert sich Dr. Oetker seit langem bei GS1 und setzt die dort erarbeiteten Standards um, zum anderen ist es ein legitimer und nachvollziehbarer Wunsch des Handels, dass die Industrie erstklassige Produktdaten liefert. Und schließlich ist es im Interesse des Unternehmens, wenn der standardisierte und hocheffiziente Austausch von Produktstammdaten über den Datenpool erhalten bleibt und an die Anforderungen der Zeit angepasst wird – einen Rückfall in einen bilateralen Datenaustausch mit dem Handel, den auch andere Ländermärkte noch pflegen, möchten wir vermeiden. 

Was waren die ersten drei Schritte intern, um die Entscheidung für GS1 DQX herbeizuführen?

Die relevanten Entscheider, Abteilungen und Gremien im Hause müssen sowohl informiert und überzeugt werden als auch ihr Committment abgeben. Ein verbindlicher Zeitplan mit fixierten Meilensteinen muss verabschiedet und die notwendigen Ressourcen müssen bereitgestellt werden.

Was waren die ersten drei Schritte, um GS1 DQX intern zu implementieren? Wo lagen die größten Hürden?

Glücklicherweise können wir bei Dr. Oetker bereits auf gut funktionierende Systeme und Prozesse für die Datenbereitstellung zurückgreifen. Dennoch müssen zumindest in Stichproben die Artikel genauestens geprüft werden, ob sie den Anforderungen der Sichtprüfung entsprechen würden. Außerdem müssen die notwendigen Bilder erzeugt werden, und es muss ein Weg gefunden werden, sie an den Datenpool zu übertragen. Die Prozesse müssen sicherstellen, dass Produktabbildung, Stammdatensatz und alle relevanten Informationen auf dem physischen Produkt exakt übereinstimmen.

Wo sehen Sie den größten Vorteil für Ihr Unternehmen?

Wir tragen dazu bei, den Wert der Stammdaten im GS1 Datenpool für den Handel und damit letztlich für den Verbraucher zu erhöhen und die Daten bereitstellen, mit denen unsere Produkte im besten Licht gezeigt werden können. Außerdem erwarten wir, dass Diskussionen mit einzelnen Händlern über Datenqualität und zusätzliche Daten künftig entfallen. Insgesamt entsteht auf Seitens des Handels und der Industrie an einer entscheidenden Schnittstelle durch eine zukunftsorientierte Standardisierung eine insgesamt deutlich verbesserte Systemeffizienz, die auch Vorbild für andere Länder sein sollte. 

Welchen Nutzen haben sie aus GS1 DQX für Ihr Unternehmen bislang gezogen?

GS1 DQX war für uns Chance und Antrieb, sowohl die Produktdaten als auch die internen Prozesse für die Erzeugung und Übertragung der Produktdaten noch weiter zu perfektionieren und das Bewusstsein aller beteiligten Abteilungen für die Bedeutung der Produktdaten zu erhöhen.

GS1 DQX: Bildbereitstellung

Fotos: Shutterstock / Dr. Simon Papies / GS1 Germany
Einen Inhalt suchen
Anzeige